ADR-Grundlehrgang

Beschreibung:
Gefahrgut: Die Schulung "Grundlehrgang" müssen Fahrzeugführer von kennzeichnungspflichtigen Beförderungsein-heiten nachweisen. Ebenso alle Fahrer, die sich im Weiteren auf den Transport von flüssigen Gefahrgü-tern, radioaktiven Stoffen (Klasse 7) oder explosiven Stoffen (Klasse 1) spezialisieren wollen, benötigen den Grundlehrgang als Grundlage für die weiteren Lehrgänge.

Kurzübersicht der Themeninhalte:
- Nationale und internationale Vorschriften für die Gefahrgutbeförderung
- Kennzeichnung, Bezettelung von Beförderungseinheiten
- Ausrüstung
- Dokumentation und Begleitpapiere
- Unfallverhütung und Unfallvermeidung

Ziele: Erlangung einer ADR-Card (Stück- und Schüttgut) für Klassen 2, 3, 4.1, 4.2, 5.1, 5.2, 6.1, 6.2, 8, 9.

Vorkenntnisse: Keine.

Voraussetzungen: Die Teilnahme an der Prüfung ist nur mit GÜLTIGEM Personalausweis möglich, der vorgelegt werden muss. Des Weiteren muss dem Lehrgangsveranstalter spätestens am Prüfungstag ein biometrisches Bild vorlie-gen, da die ADR-Schulungsbescheinigung nur noch im Scheckkartenformat ausgestellt wird.

Abschluss: IHK-Prüfung mit Erlangung der ADR-Card.

Dauer: 18 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten; (2,5 Tage; in der Regel samstags). _________________________________________________________________________

Seminar-ID: 142153

Ort: Seminarraum 2 der SVG Rheinland eG
Moselring 11, 56073 Koblenz

Nettopreis:

Bruttopreis: 323,70€

Beginn: 16.08.2019 17:00 Uhr

Ende: 24.08.2019 16:00 Uhr

Kenntnisbereich 1: nein

Kenntnisbereich 2: nein

Kenntnisbereich 3: nein

Plätze buchen:

zurück zur Liste

Die Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenfrei. Nach der online-Reservierung erhalten Sie ein Anmeldeformular. Erst nach Rücksendung des Anmeldeformulars wird die Reservierung für Sie verbindlich.

Bei Fragen hilft Ihnen:

Jenny Löffler

Gefahrgut, BISS-Seminare, Abfall

j.loeffler@svg-koblenz.de

Tel.:0261-494-361
Inhouse-Seminare