ADR-Kombikurs (Grundlehrgang mit anschließendem Aufbaukurs Tank)

Beschreibung:
Gefahrgut: Die Schulung "Basiskurs" müssen Fahrzeugführer von kennzeichnungspflichtigen Beförderungseinhei-ten nachweisen. Ebenso alle Fahrer, die sich im Weiteren auf den Transport von flüssigen Gefahrgütern, radioaktiven Stoffen der Klasse 7 oder Sprengstoffen und Feuerwerken der Klasse 1 spezialisieren wollen benötigen den Basiskurs als Grundlage für die weiteren Lehrgänge.

Im Anschluss des Basiskurses findet dann der Aufbaukurs Tank statt.

Die Schulung "Aufbaukurs Tank" müssen Fahrzeugführer von kennzeichnungspflichtigen Tankfahrzeugen nachweisen. Alle Gefahrgüter in festverbundenen Tanks mit einem Fassungsvermögen von mehr als 1.000 Litern oder in einem Tankcontainern mit einem Fassungsvermögen von 3.000 Litern müssen durch Fahrer befördert werden, die im Besitz der Qualifikation des „Aufbaukurs Tank“ sind.

Kurzübersicht der Themeninhalte:
- Nationale und internationale Vorschriften für die Gefahrgutbeförderung;
- Kennzeichnung, Bezettelung von Beförderungseinheiten;
- Ausrüstung;
- Dokumentation und Begleitpapiere;
- Unfallverhütung und Unfallvermeidung.
- Kennzeichnung und Bezettelung von Beförderungseinheiten,
- Dokumentation und Begleitpapiere,
- Unfallverhütung und Unfallvermeidung,
- Spezielle Vorschriften für Tankfahrzeuge,
- Füll- und Entleertechnik.

Ziele: Erlangung einer ADR-Card (Stück- und Schüttgut mit Aufbaukurs Tank) für Klassen 2, 3, 4.1, 4.2, 4.3, 5.1, 5.2, 6.1, 6.2, 8, 9.

Vorkenntnisse: Um an dem anschließenden Aufbaukurs Tank teilnehmen zu dürfen, muss man die vorangegangene ADR-Basisprüfung bestanden haben.

Voraussetzungen: Die Teilnahme an der Basiskurs-Prüfung ist nur mit GÜLTIGEM Personalausweis möglich, der vorgelegt werden muss.
Des Weiteren muss dem Lehrgangsveranstalter spätestens am Prüfungstag ein biometrisches Bild vorliegen, da die ADR-Schulungsbescheinigung nur noch im Scheckkartenformat ausgestellt wird. Um an dem anschließenden Aufbaukurs Tank teilnehmen zu dürfen, muss man die vorangegangene ADR-Basisprüfung bestanden haben.

Abschluss: IHK-Prüfung mit Erlangung der ADR-Card.

Dauer: 4 Tage (in der Regel samstags). _________________________________________________________________________

Seminar-ID: 142150

Ort: Seminarraum 2 der SVG Rheinland eG
Moselring 11, 56073 Koblenz

Nettopreis:

Bruttopreis: 466,50€

Beginn: 09.11.2019 08:00 Uhr

Ende: 30.11.2019 16:30 Uhr

Kenntnisbereich 1: nein

Kenntnisbereich 2: nein

Kenntnisbereich 3: nein

Plätze buchen:

zurück zur Liste

Die Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenfrei. Nach der online-Reservierung erhalten Sie ein Anmeldeformular. Erst nach Rücksendung des Anmeldeformulars wird die Reservierung für Sie verbindlich.

Bei Fragen hilft Ihnen:

Jenny Löffler

Gefahrgut, BISS-Seminare, Abfall

j.loeffler@svg-koblenz.de

Tel.:0261-494-361
Inhouse-Seminare