Gefahrgutbeauftragten-Fortbildung (Prüfungsvorbereitung)

Beschreibung:
Allgemein: Jedes Unternehmen, dessen Tätigkeit die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße oder das mit dieser Beförderung zusammenhängende Verpacken, Beladen, Befüllen oder Entladen umfasst, muss einen Gefahrgutbeauftragten benennen. Dieser soll die Risiken minimieren, die sich aus solchen Tätigkei-ten für Personen, Sachen und die Umwelt ergeben. Damit man als Gefahrgutbeauftragter tätig werden darf, muss man einen gültigen Schulungsnachweis für den oder die betreffenden Verkehrsträger besitzen.

Kurzübersicht der Themeninhalte:
- Nationale und internationale Vorschriften für die Gefahrgutbeförderung
- Klassifizierung von Gefahrgütern
- Kennzeichnung, Bezettelung von Beförderungseinheiten
- Ausrüstung
- Dokumentation und Begleitpapiere
- Unfallverhütung und Unfallvermeidung
- meldepflichtige Ereignisse
- Erstellen von Jahresbericht und Unfallbericht

Ziele: Vorbereitung auf die IHK-Gefahgutbeauftragten-Prüfung.

Vorkenntnisse: Keine

Abschluss: Ausschließlich Vorbereitungszweck.

Dauer: In der Regel 3 Wochentage. _________________________________________________________________________

Seminar-ID: 140467

Ort: Seminarraum 2 der SVG Rheinland eG
Moselring 11, 56073 Koblenz

Nettopreis:

Bruttopreis: 357,00€

Beginn: 26.11.2019 08:00 Uhr

Ende: 28.11.2019 17:00 Uhr

Kenntnisbereich 1: nein

Kenntnisbereich 2: nein

Kenntnisbereich 3: nein

Plätze buchen:

zurück zur Liste

Die Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenfrei. Nach der online-Reservierung erhalten Sie ein Anmeldeformular. Erst nach Rücksendung des Anmeldeformulars wird die Reservierung für Sie verbindlich.

Bei Fragen hilft Ihnen:

Jenny Löffler

Gefahrgut, BISS-Seminare, Abfall

j.loeffler@svg-koblenz.de

Tel.:0261-494-361
Inhouse-Seminare