Belgien-Maut ab 2016: Gut zu wissen

Zum 1. April 2016 soll in Belgien ein satellitengestütztes Mautsystem für Lkw über 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse eingeführt werden.

Das neue Mautsystem löst die aktuell geltende zeitbasierte Eurovignette (nur) in Belgien ab. Einige Eckpunkte:

  • Mauterfassung
    Die Erfassung der streckenbezogenen Maut erfolgt über ein Mautgerät (OBU). Für den Einbau der Box ist kein Werkstattbesuch notwendig.
  • Registrierung
    Für die Teilnahme am Mautsystem ist eine Registrierung erforderlich. SVG wird die Kunden dabei unterstützen.
  • Abrechnungsmöglichkeiten
    Die Mautbegleichung kann als Pre- oder Postpayment erfolgen.

Mauttarife (€/km) für die Region Flandern

voraussichtlich, Änderungen vorbehalten.

Ansprechpartner

Jürgen Richter
Dipl. Betriebswirt (FH)
Tel.: 0261/494-360
Fax: 0261/494-348
j.richter@svg-koblenz.de
 
Dejan Borisavljevic
Betriebswirt VWA
Handy: 0162/2678591
Fax: 0261/494-348
d.borisavljevic@svg-koblenz.de
 
Angela Manger
Tel.: 0261/494-363
Fax: 0261/494-348
a.manger@svg-koblenz.de

Elke Sittinger
Tel.: 0261/494-494
Fax: 0261/494-348
e.sittinger@svg-koblenz.de 

Moselring 11
56073 Koblenz