Pflichten des Unternehmers

  • Überprüfung der ordnungsgemäßen Handhabung der Karten und des Kontrollgerätes.
  • Anmeldung des Unternehmens am digitalen Tachographen mit Hilfe der Unternehmenskarte.
  • Regelmäßiges Auslesen von Massenspeicher (alle 90 Tage) und Fahrerkarten (alle 28 Tage)
  • Die lückenlose Dokumentation der Lenk- & Ruhezeiten ist zu gewährleisten.
  • Daten sind auf Verlangen den zuständigen Behörden zur Verfügung zu stellen.
  • Die Daten sind auszuwerten, dabei sind Mängel anzusprechen und abzustellen.
  • Veranlassung von Reparaturen bei Ausfall des Kontrollgerätes auch unterwegs, wenn die Fahrt noch länger als eine Woche dauert.
  • Ausreichendes Druckerpapier für den Drucker des Kontrollgerätes ist zur Verfügung zu stellen.
  • Das Fahrpersonal ist in den Themengebieten "Digitaler Tachograph" und "Lenk- und Ruhezeiten" zu schulen!

Ansprechpartner

Jürgen Richter
Dipl. Betriebswirt (FH)
Tel.: 0261/494-360
Fax.: 0261/494-348
j.richter@svg-koblenz.de


Dejan Borisavljevic
Betriebswirt VWA
Handy: 0162/2678591
Fax.: 0261/494-348
d.borisavljevic@svg-koblenz.de